English summary: Drawing upon a model theory such as that of Robert Axelrod and James Buchanan, some German philosophers of economics maintain that self-interest and even selfishness are beneficial for society in general if they are controlled by a suitable framework. Their model theory applies to both the market and everyday life and results in an ethics which makes selfishness a virtue and moral decency foolishness. Hans-Joachim Niemann criticizes their model theory and demonstrates that not fully understanding one's model or underestimating the complex structure of social reality might easily result in disaster. There is no use in what those economists call the ethics of the future and what actually looks like a theoretical repetition of Ayn Rand's praise of selfishness. Ordinary everyday ethics is all we need if we remain critical and continue to improve it. For this purpose, problem-solving ethics could be a great help. German description: Seit dreissig Jahren preisen Modelltheoretiker wie Robert Axelrod und David Gauthier das so genannte Gefangenendilemma als den Losungsschlussel fur die sozialen und politischen Probleme dieser Welt. Deutsche Okonomen haben diese Idee zu einer allgemeinen aEthik der Zukunft ausgebaut. Deren Aufgabe ist nicht, den Egoismus zu uberwinden, sondern ihm innerhalb geeigneter Rahmenbedingungen freien Lauf zu lassen. Mit dem Egoismus als Triebkraft glauben die Okonomen uberdies gefunden zu haben, was Kant und Schopenhauer den aStein der Weisen genannt hatten: die Losung des Durchsetzungsproblems, dieses grossten aller ethischen Probleme.Hans-Joachim Niemann analysiert die aheimliche Moral des Vorteilsdenkens und deren modelltheoretische Begrundung. Er demontiert den okonomistischen Glauben an Modelle und zeigt: Wer seine Modelle nicht durchschaut oder die Komplexitat des sozialen Lebens unterschatzt, lauft Gefahr, hochentwickeltes, bewahrtes soziales Denken durch binare Anreiz- und Drohungsstrukturen zu ersetzen und damit zu zerstoren. Diese Zukunftsethik wurde Menschen zu Verhaltenstieren degradieren und sie einem Uberwachungsstaat ausliefern. Statt fur eine solche aEthik der Zukunft pladiert der Autor fur die auf Tradition und Aufklarung grundende, tatsachlich gelebte asakulare Moral. Wenn es gelingt, diese zu analysieren und zu formulieren, wird sie kritisierbar und damit verbesserbar. Als theoretisches Instrument fur dieses Vorhaben bietet sich die Problemlosungsethik an, die auf den kritischen Rationalismus von Karl Popper und Hans Albert zuruckgeht.

Suchen Sie nach Die Nutzenmaximierer von Autor Hans-Joachim Niemann? Hier bei weiser.atoallit.com können Sie die PDF-Version dieses Buches herunterladen, indem Sie auf den Link unten klicken. Die PDF-Version von Die Nutzenmaximierer ist kostenlos verfügbar.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link